Gartenhausbrand

Einsatzdatum: 
Sonntag, 19. Juli 2020 - 0:10
Am frühen Morgen des 19.07.2020 ( um 00:08 Uhr ) wurde die Hauptberufliche Wachbereitschaft zusammen mit der Ortsfeuerwehr Afferde in die Kleingartenkolonie "Feierabend" in den Südkampweg gerufen.
Hier brannte die Rückseite eines massiven Gartenhauses, ein angrenzender Geräteschuppen und eine Hecke.
Mit zwei Trupps unter Atemschutz wurde die Gartenhütte durchsucht, da nach Informationen von Anwohnern in dieser auch gelegentlich ein älteres Ehepaar übernachtet, ehe die Brandbekämpfung aufgenommen wurde. Glücklicherweise wurde das Ehepaar nicht angetroffen und später durch die Polizei über den Schaden informiert.  Ein weiterer Trupp nahm ein C-Rohr vor und löschte die Hecke von der Seite des Südkampweges ab.
Über die Drehleiter wurde das Dach des Gartenhauses aufgenommen, um auch dort nach weiteren Glutnestern zu suchen.
Nachdem die Einsatzstelle ein letztes Mal mittels Wärmebildkamera durch den Stadtbrandmeister Weber und den Ortsbrandmeister kontrolliert wurde, rückte die letzten Kräfte gegen 02:30 Uhr ein und machten die Fahrzeuge wieder einsatzbereit.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei der Wachbereitschaft und der im Verlauf des Einsatzes nachgeforderten Ortsfeuerwehr Tündern für die gute Zusammenarbeit.
 
Text und Bild: Feuerwehr Afferde